Top | Haupt-Navigation | Unternavigation | Direkt zum Inhalt
 

Hauptnavigation:

 
Kopfbild

Unternavigation:

Inhalt

Abschluss der Wanderführerausbildung am 10. November in Lahr-Reichenbach

Die Heimat- und Wanderakademie Baden-Württemberg ist die Bildungseinrichtung der beiden größten Wandervereine Schwäbischer Albverein und Schwarzwaldverein.

Die Wanderführerausbildung ist ein wichtiger Schwerpunkt der Heimat- und Wanderakademie. Was der Wanderer über die Natur und Kultur unseres Landes erfahren und erleben möchte, das wird ihm bei geführten Wanderungen mit den Wandervereinen in Baden-Württemberg vermittelt.
Auf Anregung des Schwarzwaldvereins Reichenbach und in Absprache mit den Nachbarortsvereinen hatte man sich bei der Heimat- und Wanderakademie für einen Wochenendlehrgang in Reichenbach beworben, der nun vom September bis zum November jeweils Samstags und Sonntags alle zwei Wochen stattfand. Die 15 Teilnehmer des Ausbildungslehrganges kamen überwiegend aus dem Bereich der Schwarzwaldvereine, es gab aber auch Teilnehmer von außerhalb. Theorie und Praxis wechseln sich dabei ab.

Die Lehrgänge schließen mit einer Prüfung ab, zunächst in Multiple Choice-Fragetechnik mit 60 Fragen und einer größeren Wanderung bei denen die Teilnehmer an verschiedenen Stationen über Kultur, Natur, Gruppenverhalten, die Wegmarkierung aber auch über aktuelle Themen wie Bienensterben, Borkenkäfer, Klimawandel usw. referieren müssen.

Die erfolgreiche Teilnahme an der Ausbildung wird durch das Zertifikat des Deutschen Wanderverbands bescheinigt. Es ist Europaweit gültig. Diese Ausbildung ist in Baden-Württemberg durch das Ministerium für Kultus, Jugend und Sport staatlich anerkannt. Die Teilnehmer erhalten nach erfolgreichem Abschluss neben dem Zertifikat des Deutschen Gebirgs- und Wanderverbands zusätzlich das Zertifikat „Zertifizierter Natur- und Landschaftsführer“, das vom BANU verliehen wird und bundesweit anerkannt ist.

Als letzte Station der Prüfungswanderung war die Pfarrkirche St. Stephan in Reichenbach vorgesehen und alle waren gespannt was sie hier als Aufgabe erwartet. Sie mußten aber nicht selbst was tun, sondern der Ausbildungsleiter Gerhard Mörk hatte mit Uli Billian eine kleine Überraschung mit einem kurzen Orgelkonzert mit Gesangseinlage eingeplant. Als Abschluss der Prüfungstour und zum "herunterkommen". Gunter Hertwig, der Organist, spielte noch einige Stücke auf der renovierten Albiez-Orgel. Die Renovierung wurde von Uli Billian kurz erklärt. Ein gemeinsames Taize-Lied bildete den Abschluss.

Bei der anschließenden Bekanntgabe des Prüfungsergebnisses konnte Herr Mörk mitteilen, dass alle Teilnehmer die Prüfung bestanden haben.

IMGP6934_1.JPG
Die Teilnehmer wurden von Uli Billian und dem Organisten Gunter Hertwig mit einem Lied in der Pfarrkirche empfangen.
IMGP6929_1.JPG
Gunter Hertwig an der Orgel mit Uli Billian beim Liedvortrag.
IMGP6940_1.JPG
IMGP6935_1.JPG
Man lauschte gespannt dem Orgelspiel.
IMG_20191110_144045_1.jpg
Zum Abschluss besichtigte man noch die Orgel und schloss mit einem gemeinsmane Lied den Besuch der Kirche ab.
IMG_20191110_144129.jpg
IMGP6977_2.JPG
Im Schulungsraum im Gasthaus Linde wartete man gespannt auf die Ergebinisse der Prüfung.
IMGP6963_1.JPG
Bei der Zertifikatsausgabe, Frau Silke Kluth und Gerhard Mörk, die Ausbilder. Andrea Billian vom Schwarzwaldverein Reichenbach erhält das Zertifikat. Rechts Gabriele Muck vom BANU (v.l.n.r.)..
IMGP6956_1.JPG
Heiko Fehrenbacher vom Schwarzwaldverein Reichenbach ist zwar derzeit weit weg wohnhaft. Er hat aber an der Ausbildung teilgenommen.
IMGP6969.JPG
Beatus Jäger vom Schwarzwaldverein Lahr, dort ist er auch der 1. Wegwart.
IMGP6976_1.JPG
Manuela Willmann vom Schwarzwaldverein Seelbach, dort 1. Vorsitzende.
IMGP6974_1.JPG
Sabine Petzendorfer ist Wanderwartin beim Schwarzwaldverein Seelbach.
IMGP6971_1.JPG
Claudia Müller vom Schwarzwaldverein Seelbach, dort auch Wanderführerin.
IMGP6968_1.JPG
Hermann Himmelsbach 2.ter Wegwart beim Schwarzwaldverein Seelbach
IMGP6959_d_1.JPG
Die ganze Gruppe der Lehrgangsteilnehmer mit einem Teil der Ausbilder.
IMGP6982_2.JPG
Die Teilnehmer der Ausbildung von den Schwarzwaldvereinen Lahr, Seelbach und Reichenbach. Nicht auf dem Bild: Heiko Fehrenbacher Bilder: Albert Beck

Weitere Informationen:

 
oben drucken