Top | Haupt-Navigation | Unternavigation | Direkt zum Inhalt
 

Hauptnavigation:

 
Kopfbild

Unternavigation:

Inhalt

Informationen des Fachbereichs Wandern

  1. Die im Wanderplan veröffentlichten Wanderungen finden im Allgemeinen planmäßig und bei jedem Wetter statt.
     
  2. Für die Durchführung der Wanderung sind die Wanderführer allein verantwortlich. Sie können selbständig jederzeit Änderungen vornehmen. Sie sind berechtigt, Mitglieder und Gäste, die für die Wanderung ungenügend ausgerüstet sind oder nicht geeignet erscheinen, von der Teilnahme auszuschließen. Bei Störungen und unkameradschaftlichem Verhalten ist ein Ausschluss auch während der Wanderung möglich. 


    Die Teilnahme an den Wanderungen geschieht auf eigene Gefahr. Weder der Verein noch die Wanderführerinnen und Wanderführer  haften für irgendwelche Unfälle oder Schäden.

  3. Von den Teilnehmern wird erwartet, dass sie sich für die Wanderung zweckmäßig ausrüsten. Dazu gehören Wanderschuhe mit Profilsohle, wetterfeste Kleidung, ein Regenschutz und ausreichend Rucksackverpflegung und Getränke.
     
  4. Verzichten Sie auf Touren, die über Ihre Kräfte gehen.Die im Wanderprogramm angegebenen Wanderzeiten sind reine Gehzeiten. Die Pausen sind also nicht eingerechnet. Wanderzeiten, Kilometer- und Höhenmeterangaben geben Hinweise auf die Schwierigkeit der Wanderung. Bei Zweifeln kontaktieren Sie bitte vorab den Wanderführer.
     
  5. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden gebeten
    · den Hinweisen der Wanderführer zu folgen, kameradschaftliches Zusammenblieben während der Wanderung wird erwartet, Vorauseilen und Zurückbleiben ist zu unterlassen,
    · Dem Wanderführer mitzuteilen, wenn Sie sich von der Wandergruppe entfernen, die Tour abkürzen oder abbrechen wollen,
    · Den Schutz der Natur während der Wanderung zu beachten und auf das Pflücken von Pflanzen aller Art zu verzichten,
    · Auf den Wanderungen nicht zu rauchen und das Rauchverbot im Wald zu beachten,
    · Papier, Speisereste, Flaschen usw. nicht am Rastplatz liegen zu lassen.
     
  6. Hunde dürfen zu Wanderungen nicht mitgebracht werden.
    In begründeten Fällen kann der Wanderführer das Mitführen eines Hundes ausnahmsweise gestatten.
     
  7. Mitglieder und Gäste beteiligen sich an den im Wanderplan veröffentlichten Wanderungen, Fahrten und Veranstaltungen stets auf eigene Gefahr. Bei allen Reisen tritt der Verein nur als Vermittler der hierbei in Anspruch genommenen Unternehmen und Personen (Transportunternehmen, Hotels, Pensionen usw.) auf. Haftpflichtansprüche können weder an den Verein noch an den jeweiligen Wanderführer gestellt werden.
     
  8. Gäste sind zu allen Wanderungen willkommen. Sie werden gebeten, sich zu Beginn der Wanderung mit dem Wanderführer bekannt zu machen. Zur Deckung der Kosten, die dem Verein für die Planung und Durchführung der Wanderung entstehen, haben Gäste nachfolgende Entgelte zu entrichten (keine Mitglieder anderer Ortsgruppen des Schwarzwaldvereins):
    · Für eine Tageswanderung 3 €
    · Für eine Bus-Tageswanderung 5 €
    · Für eine mehrtägige Wanderung bei Benutzung öffentlicher Verkehrsmittel pro Tag 5 €
    · Für eine Bus-Wanderwoche 40 €
    DieAbwicklng erfolgt über die Wanderführerinnen und Wanderführer namens und im Auftrag des Schwarzwaldvereins Ortsgruppe Karlsruhe e. V.
     
  9. Für Tageswanderfahrten bietet die DB günstige Gruppentarife, wie Schönes-Wochenende-Ticket (SWT), Ländertickets (Rheinland-Pfalz-Ticket (RPT)/Baden-Württemberg-Ticket (BWT)) und der KVV mit dem RegioPlus- und RegioXPlus-Ticket preisgünstige Fahrkarten an. Sie gelten für bis zu 5 Personen. 

    Die Umlage der Fahrtkosten beträgt z. Z. pro Person
    · SWT 18 €
    · RLP und BWT 13 € bis 9 Personen und 11 € ab 10 Personen
    · RegioXPlus 8 €
    · RegioPlus 6 €

    Es ist wegen der Umlage dringend erforderlich, sich spätestens zur im Wanderplan genannten Zeit im Bahnhof einzufinden. Ein Zusteigen an anderen Bahnhöfen ist i. d. R. nicht möglich.

    Ab 09.12.2018 wird der verbundübergreifende „bw-Tarif“ schrittweise eingeführt. Zunächst betrifft dies Einzelfahrkarten. Dadurch entfallen die Übergangskarten (Ü1, Ü2, Ü3) für Fahrten in die baden-württembergischen Nachbarverbünde des KVV. Welche Fahrkarten zukünftig benötigt werden, weiß kurz vor der Wanderung der Wanderführer. Ggf. kontaktieren Sie ihn bitte vorab.

     
  10. Die Anmeldung zu Bus-Wanderfahrten erfolgt zuerst beim Wanderführer. Danach überweisen Sie den Fahrpreis auf das Reisekonto bei der

    Sparkasse Karlsruhe
    IBAN: DE22 6605 0101 0108 159526
    BIC: KARSDE66


    Auf dem Überweisungsträger geben Sie bitte das Kennwort aus dem Jahresprogramm, den Vor- und Zuname mit Telefonnummer pro Teilnehmerin und Teilnehmer an.

    Bei Abmeldung bis 14 Tage vor Reisebeginn kann die Anzahlung nur in Ausnahmefällen gegen eine Bearbeitungsgebühr von 20 % der Anzahlung, jedoch mindestens 20 €, zurückerstattet werden. Ungedeckte Kosten für Bus und Hotel müssen nach Abschluss der Reise gesondert in Rechnung gestellt werden. Wir empfehlen deshalb den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung.

    Sie haben unser Wanderprogramm gelesen und vermissen ein Angebot, das Ihren Wünschen in besonderer Weise entspricht? Gerne nehmen wir Ihre Anregungen entgegen.

Weitere Informationen:

 
oben drucken